Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

comic2.jpg

rezension

  • Rezension
    Herausgeber: Jan Blum, Lea Willimann
    Socken

    Rezension © 2016 by Klaus Spangenmacher für ComicOla.de

    Erschienen: 20. Okt. 2016
    Lappan Verlag
    Seiten: 64, farbig illustriert
    17,70 x 19,60 cm
    Autoren und Cartoonisten: ca. 40 der bekanntesten deutschen Künstler
    Hardcover, Alter ab 9 Jahren
    ISBN 978-3-830-36286-9
    Preis: 9,99 €
    Bestellen bei Amazon
    Bestellen beim Lappan Verlag

    Kurzbeschreibung:
    Niemand bekommt gerne Socken zu Weihnachten!? Jetzt schon!
    Denn wenn sie SO daherkommen wie in diesem witzigen Cartoon-Sampler, wird aus dem verhassten Geschenkklassiker der Brüller auf dem Gabentisch.

    Unsere Meinung:

    Wie schon das Cover darauf hinweist:
    Das ultimative Geschenk
    Fast 40 der besten Cartoonisten Deutschlands bringen uns das wichtigste über unsere heißgeliebten Socken bei. Jeder einzelne zeigt uns auf seine spezielle Art und mit seinem Humor die wichtigen Dinge eines Sockenlebens. Socken beim Sex, Socken und Sandalen oder auch die Socken Christi, das muss man alles wissen :-)
    Herrliche Assoziationen an die man noch nie dachte.

     

  • Rezension
    Wolfgang Kleinert, Dieter Schwalm, Antje Haubner
    Beste Bilder 7: Die Cartoons des Jahres

    Rezension © 2016 by Klaus Spangenmacher für ComicOla.de

    Erschienen: 1. Nov 2016
    Lappan Verlag
    Seiten: 168, farbig illustriert
    20,5 cm x 24,1 cm
    Autoren und Cartoonisten: über 80 der bekanntesten deutschen Künstler
    Softcover, Alter ab 15 Jahren
    ISBN 978-3-830-33431-6
    Preis: 9,99 €
    Bestellen bei Amazon
    Bestellen beim Lappan Verlag

    Kurzbeschreibung:
    Der etwas andere Jahresrückblick auf 2016 mit den witzigsten, interessantesten, hintersinnigsten und besten Cartoons des Jahres in limitierter Auflage.

    Unsere Meinung:

    Alle Jahre wieder, doch dieses Jahr auch noch die neue Verbindung mit dem deutschen Cartoonpreis, der vom Lappan / Carlsen Verlag und der Frankfurter Buchmesse jährlich verliehen wird. Und auch dieses Mal haben es die Herausgeber geschafft über 80 der besten deutschen Cartoonisten dazu anzuspornen, das Jahr 2016 zu portraitieren und zu karikieren. Und der Frauenanteil ist mit über 10 vertretenen Cartoonistinnen auch mittlerweile erfreulich hoch.
    Dabei wird erfreulicherweise nicht nur auf aktuelle politische Themen eingegangen, sondern es finden auch die alltäglichen Probleme des Jahres Beachtung. Die einzelnen Cartoons sind so unterschiedlich wie ihre Macher, bunt, schrill, schwarzweiss, realistisch, comichaft, lustig, nachdenklich und auch sehr direkt.
    Ein Jahresrückblick, der eigentlich nichts ausläßt, teils zum Brüllen komisch oder auch erst auf den zweiten Blick erfassbar und zum Nachdenken anstiftend. Da könnte sich so mancher TV-Rückblick das eine oder andere davon aufschnappen. Leonard Riegel mit Gold, Beck mit Silber und Bronze für Mario Lars sind durchaus würdige Preisträger des Cartoonpreises 2016. Die Anzahl der Beiträge, die mir nur ein Fragezeichen ins Gesicht zauberten sind erfreulich niedrig und verkraftbar. Man muss ja nicht alles mögen.

    Und wie immer natürlich am Ende die Kurzbiografien der Beteiligten mit (meist) einem kleinen Foto.

    Fazit:
    macht weiter so im Jahr 2017

  • Rezension

    75 Years of Marvel Comics

    From the Golden Age to the Silver Screen

    Copyright der Rezension 2016 by Klaus Spangenmacher für comicola.de

    Roy Thomas
    Hardcover, 33,5 x 9 x 47 cm, 700 Seiten
    ISBN 978-3836548441
    Ausgabe: Englisch
    Übersetzung des beiliegenden deutschen Heftes: Reinhard Schweizer
    € 150,00
    Taschen Verlag
    Bestellen bei Taschen

  • Walt Disney
    Rezension
    Finde deine innere Ente
    Autor: Christian Eisert

    finde deine innere ente
    Taschenbuch: 208 Seiten
    Erscheinungstermin 04.04.2018
    Verlag: Egmont Ehapa Verlag
    Preis: 20,00 Euro
    ISBN 978-3-7704-3981-2
    bestellen bei Ehapa-Shop
    bestellen bei Amazon

    Kurzbeschreibung

    Stress, Leistungsdruck und permanente Überforderung prägen unseren Alltag. Wie gerne würde man öfter einfach bei einem kühlen Blubberlutsch in der Hängematte dösen! Donald Duck weiß, wie’s geht - theoretisch. Der Entenhausener Wohlfühl-Experte kennt das Rezept für einen ausgeglichenen Seelenhaushalt. Wenn doch nur Verwandtschaft, Nachbarn und Gläubiger das Donald-Prinzip ebenso konsequent anwenden würden, wäre er immer so tiefenentspannt, wie es seine Lehre predigt. Der Bestseller-Autor Christian Eisert erklärt in diesem Buch die Philosophie dieses Lebenskünstlers und regt den Leser an, seine innere Ente zu finden. Ganz nach dem Motto: Ausgeglichen dank Duck-Shui! Zen statt Zorn! Scheitern als Chance! Mit zahlreichen Comics zur Massage der Lachmuskeln! Die Enten-Parodie auf den Lifecoaching- und Lifestylewahn mit dem größten Lebenskünstler unserer Zeit!

  • Rezension
    Entenhausens Most Wanted
    Schwere Jungs und leichte Beute

    Rezension © 2016 by Klaus Spangenmacher für ComicOla.de

    Hardcover: 432 Seiten
    Format BxH: 17,5 x 24,5 cm
    ISBN: 978-3-7704-3870-9
    Gewicht: 1225 Gramm
    Erscheinungstermin: 06.10.2016
    Verlag: Egmont Ehapa Verlag
    Preis: 29,99 Euro
    bestellen bei Ehapa-Shop

    Kurzbeschreibung

    Tatort Entenhausen!

    Entenhausen – idyllisches Städtchen an der Gumpe? Irrtum! Ein skrupelloses Sammelsurium aus Schurken, Schuften und Spitzbuben gibt sich hier ein Stelldichein. Die Panzerknacker, Gundel Gaukeley, Kater Karlo und das Schwarze Phantom bilden die Topliga der Bösewichte. Abgesehen haben sie es wahlweise auf den Inhalt von Dagobert Ducks Geldspeicher, seinen ersten Zehner, die Goldreserven von Fort Entenhausen oder gleich auf die Beherrschung der ganzen Welt. Und sie sind bei weitem nicht die einzigen Fieslinge... Dieser Band widmet sich Entenhausens schillerndem Schurkenkabinett und präsentiert die nervenzerfetzendsten Abenteuer von Donald, Micky und Co. im Kampf gegen die üblichen Verdächtigen!

    Mit einem Vorwort des Kriminalbiologen und Donaldisten Mark Benecke!

  • Walt Disney
    Rezension
    Happy Birthday, Onkel Dagobert!
    70 Goldene Jahre

    70 jahre dagobert
    Taschenbuch: 176 Seiten
    Erscheinungstermin 05.10.2017
    Verlag: Egmont Ehapa Verlag
    Preis: 7,50 Euro
    ISBN 978-3-8413-2709-3
    bestellen bei Ehapa-Shop
    bestellen bei Amazon

    Kurzbeschreibung

    Der alte Knauser hat Geburtstag!

    Auf ganze 70 Lenze kann Onkel Dagobert bereits zurückblicken, was nicht nur Gitta in Verzückung versetzt. Und so wird zum stolzen runden Wiegenfeste des Fantastilliardärs ein dem Anlass würdiger Jubiläumsband aufgefahren. Neben der eigens für dieses Album gezeichneten Cover-Illu von Disney-Meister Daan Jippes gibt’s im Innern eine handverlesene Auswahl Dagobert-Geschichten und interessante redaktionelle Begleittexte, die jeden Taler wert sind.

  • Walt Disney
    Rezension
    Lustiges Taschenbuch
    Ostern 2017
    Sonderband 9

    Taschenbuch: 256 Seiten
    Erscheinungstermin 23.03.2017
    Verlag: Egmont Ehapa Verlag
    Preis: 7,50 Euro
    ISBN 978-3-8413-2709-3
    bestellen bei Ehapa-Shop
    bestellen bei Amazon

    Kurzbeschreibung

    Das brandneue LTB Ostern 2017!
    Endlich ist der Frühling wieder da! Ganz Entenhausen ist im Osterfieber und die Vorbereitungen auf das Fest laufen auf Hochtouren. Dabei dürfen selbstverständlich die Ostereier nicht fehlen. Die faszinierenden Exemplare sind wahrlich die Labergé-Eier, die der Entenhausener Milliardärsklub alljährlich in seinem Klubhaus ausstellt. Ganz Entenhausen strömt herbei um diese Wunderwerke zu betrachten und natürlich sind auch die Panzerknacker mit von der Partie, die sich diese Gelegenheit für einen einmaligen Coup nicht entgehen lassen wollen. Unterdessen muss sich Donald mit einem ungebetenen Mitbewohner herumschlagen, der ihn nicht nur um einen gemütlichen Nachmittag in der heißgeliebten Hängematte bringt, sondern das duck‘sche Wohnzimmer kurzerhand in einen Swimmingpool verwandelt.
    Frohe Ostern und viel Spaß beim Lesen wünscht das Lustige Taschenbuch!

    Meine Meinung:

    In diesem alljährlichen Osterband haben immerhin die Hälfte der Geschichten einen direkten Oster- oder Frühlingsbezug, was ich in dieser Art Sonderbänden für einen durchaus guten Schnitt halte und zusätzlich sind es alles deutsche Erstveröffentlichungen, was man durchaus unbedingt lobend erwähnen muss. Besonders schön fand ich die Geschichte mit dem trojanischen Ei, in der es die Panzerknacker auf die Ausstellung mit den weltberühmten :-) Labergé-Eiern abgesehen haben. Ein zusätzliches Highlight ist aber auch die Story "Stille Post" und deren Ausgang. Die restlichen Geschichten, auch die ohne Osterbezug, sind gut ausgewählt und es macht Spaß sie zu Lesen.

    Alles in allem ein sehr schönes Ostergeschenk

    Inhalt:

    • Das Trojanische Ei
      Story: Giorgio Salati
      Zeichnungen: Alessia Martusciello
    • Ruinöse Raumgestaltung
      Story: Rudy Salvagnini
      Zeichnungen: Alessandro Gottardo
    • Der Gedanke zählt...
      Story: Bruno Sarda
      Zeichnungen:  Lara Molinari
    • Stille Post
      Story: Fausto Vitaliano
      Zeichnungen: Donald Soffritti
    • Der Sonnensturm
      Story: Sergio Cabella
      Zeichnungen: Sergio Cabella
    • Frühjahrsmüdigkeit
      Story: Bruno Sarda
      Zeichnungen: Giampiero Ubezio
    • Interstellare Liebe
      Story: Marco Gervasio
      Zeichnungen: Marco Gervasio
    • Die Jagd nach dem Pullover
      Story: Nino Russo
      Zeichnungen: Pier Paolo Rovero
    • Die Osterüberraschung
      Story: Davide Costa
      Zeichnungen: Carlo Limido
    • Auf Trab gebracht
      Story: Carlo Panaro
      Zeichnungen: Andrea Lucci
    • Der Kakao der heiteren Herzen
      Story: Bruno Sarda
      Zeichnungen: Emilio Urbano
    • Spaziergang im Park
      Story: Enrico Faccini
      Zeichnungen: Enrico Faccini
    • Mit Liebe gefüllt
      Story: Carlo Panaro
      Zeichnungen: Andrea Lucci
    • Meisterhaft poliert
      Story: Daniele Regolo
      Zeichnungen: Claudio Panarese
    • Beweglicher Reichtum
      Story: Nino Russo
      Zeichnungen: Giampaolo Soldati
    • Das perfekte Picknick
      Story: Francesco Artibani
      Zeichnungen: Silvio Camboni
    • Eine unvergessliche Kreuzfahrt
      Story: Antonella Pandini
      Zeichnungen: Lara Molinari

    Copyright der Texte und Bilder  by Egmont Ehapa Verlag

  • Walt Disney
    Rezension
    Lustiges Taschenbuch
    Ostern 2018
    Sonderband 10

    ltb ostern 10
    Taschenbuch: 256 Seiten
    Erscheinungstermin 06.03.2018
    Verlag: Egmont Ehapa Verlag
    Preis: 7,99 Euro
    ISBN 978-3-8413-2710-9
    bestellen bei Ehapa-Shop
    bestellen bei Amazon

    Kurzbeschreibung

    Endlich werden die Tage wieder länger und die Sonne zeigt sich öfters und lockt die Winterschläfer aus ihren Höhlen. Kurz: Der Frühling ist da!

    Auch in der uns so wohlvertrauten Stadt an der Gumpe hört man wieder Vogelgezwitscher von den Dächern. Kein Wunder, dass wir – wenn wir nicht gerade mit der Ostereiersuche beschäftigt sind – dieser Tage vermehrt Schmetterlinge im Bauch haben. Schuld am Insektenschwarm in der Magengegend sind die berühmt-berüchtigten Frühlingsgefühle. Sie machen aus normalen Erpeln aufgeplusterte Gockel und aus gemeinen Entendamen ständig gackernde Hennen. Allerdings herrscht nicht überall eitel Sonnenschein.

    Daisy und Donald haben als Inhaber der Agentur Amor alle Hände voll zu tun. Immer wieder Mal rücken sie mit ihrem ambulanten Anbändeldienst aus, um in Herzensangelegenheiten zu vermitteln. Dass sie dafür ein gutes Händchen haben, können wir uns denken. Sind die beiden nicht selbst das beste Beispiel für stetes Liebesglück? Hilfe in Liebesdingen erhält auch Gitta Gans. Der Gott der Verliebten höchstpersönlich will dafür sorgen, dass der Erpel ihrer Träume endlich seine Gefühle für sie entdeckt. Aber kann Amors Pfeil Dagobert Ducks Herz erweichen? Lassen wir uns überraschen. Völlig unbeeindruckt von dem allgemein herrschenden Frühlingstaumel zeigt sich Minnie Maus. Ganz im Stile der scharfsinnigen Amateurdetektivin Miss Marple löst sie den Fall um das gestohlene kostbare Porzellanei. Ebenfalls Kombinationsgabe in Sachen Ostereiersuche beweisen die Freunde Micky Maus und Goofy.

    15 neue Ostergeschichten aus Entenhausen!

    Meine Meinung:

    Daß mit den Jahren und dem nunmehr 10. Osterband die Geschichten mit einem direkten Osterbezug nicht mehr ein  ganzes LTB füllen können, sollte jedem verständlich sein. Aber das Auffüllen durch Stories mit Frühlingsbezug ist ein durchaus legitimes Vorgehen und immerhin hat man nur 3 Nachdrucke in den Band eingebracht. Besonders schön fand ich die Geschichte "Das gestohlene Ostergeschenk" mit Minnie als Protagonist im Stil von Miss Marple. Ein zusätzliches Highlight sind aber auch die eingestreuten Geschichten mit Liebesgott Donald und der Agentur Herzdame. Die Geschichten ohne Osterbezug machen aber auch Spaß beim Lesen und sind nicht langweilig.

    Trotz allem ein sehr schönes Ostergeschenk für meine Tochter.

    Inhalt:

    • Das gestohlene Ostergeschenk
    • Furiose Flugblätter
    • Abenteuer auf der Vogelinsel
      (aus: Walt Disney DONALD DUCK Nr. 300)
    • Vorsicht, zerbrechlich!
    • Ein Fall von Eifersucht
    • Die Frühlingshexe
    • Für einen Teller Suppe
    • Schwer aufgeweckt
    • Der Ersatz-Osterhase
    • Die Osterüberraschung
      (aus: Walt Disney LUSTIGES TASCHENBUCH Nr. 179)
    • Die Unergründliche
    • Die goldene Gabel
    • In Amors Visier
    • Ein wahrer Eiertanz
      (aus: Walt Disney LUSTIGES TASCHENBUCH Nr. 90)
    • Ritter der Natur

    Copyright der Texte und Bilder  by Egmont Ehapa Verlag

  • Rezension zu

    Lustiges Taschenbuch

    DuckTales 1

    Copyright 2018 by Klaus Spangenmacher für ComicOla.de

    LTB DuckTales 1

    Egmont Ehapa Media/Disney
    Im Egmont Shop bestellen
    bei Amazon bestellen
    DuckTales 1
    € D 7,99
    256 Seiten
    ISBN: 978-3841336071

    Kurzbeschreibung

    Die DuckTales sind zurück mit ihren beliebtesten Abenteuern! Natürlich auch mit vielen neuen Geschichten wie der kompletten Serie „Die Jagd nach der Nummer Eins“. Mit Dagobert Duck, seinen Großneffen Tick, Trick und Track, dem Bruchpiloten Quack und vielen mehr sind Spaß und Action garantiert!

  • Rezension zu

    Lustiges Taschenbuch

    DuckTales 2

    Copyright 2018 by Klaus Spangenmacher für ComicOla.de

    LTB DuckTales 2

    Egmont Ehapa Media/Disney
    Im Egmont Shop bestellen
    bei Amazon bestellen
    DuckTales 2
    € D 7,99
    256 Seiten
    ISBN: 978-3841336088

    Kurzbeschreibung

    Auf geht es in die nächste Runde! Das DuckTales-Team startet erneut zu waghalsigen Entdeckungstouren und spannenden Schatzsuchen. Dabei geht es nicht nur um irdische Goldnuggets, sondern auch um einen hochkarätigen Meteoriten aus dem All. Ein epischer Leckerbissen wartet mit der bisher unveröffentlichten kompletten Serie „Die Gold-Odyssee“!

  • Kurzrezension

    Lustiges Taschenbuch
    Royal Nr. 2 von 13

    Nobler Nachwuchs

    Die 10 majestätischen Geschichten widmen sich der mehr oder weniger vornehmen, gefiederten High Society. Blaublütiger Adel, dramatische Liebeswirren und geheime Intrigen sorgen nicht nur in Entenhausen für Aufregung – auch getreue Comic-Freunde und royale Fans können sich ins Adelsfieber stürzen.


    Taschenbuch: 256 Seiten
    Erscheinungstermin: 01.04.2015
    Verlag: Egmont Ehapa Verlag
    Preis: 7,99 Euro
    bestellen bei Ehapa-Shop

  • Walt Disney
    Lustiges Taschenbuch
    Royal Band 4 von 13
    Hoheitliche Hochzeiten

    … und andere königliche Geschichten!

    Rezension Copyright 2018 by Klaus Spangenmacher für ComicOla.de

    royal 4
    Taschenbuch: 252 Seiten
    Erscheinungstermin: 12.04.2018
    ISBN: 978-3-8413-2609-6
    Verlag: Egmont Ehapa Verlag
    Preis: 7,99 Euro
    bestellen bei Ehapa-Shop
    bestellen bei Amazon

    Kurzbeschreibung

    Ding Dong! Ding Dong!

    Da läuten sie wieder, die royalen Hochzeitsglocken, und wir riskieren einen exklusiven Blick hinter die dicken Palastmauern. Wir verraten, über welches Hochzeitsgeschenk sich ein Prinz am meisten freut, und sind schlichtweg begeistert von dessen vorzüglichem Geschmack. Donalds Leistungen als Ritter sind hingegen eher weniger majestätisch, doch wenn es um die Rettung von Königinnen geht, wächst er über seinen Schnabel hinaus und wird zum strahlenden Helden im Reich der Grieks. Im Königreich der zwei Seen erlebt König Mickael indes ein rasantes Verwechslungsdrama, das auch über die Grenzen seines Reiches hinaus Wellen schlagen wird.

    Das LTB Royal präsentiert unverschleiert das Neueste vom Hofe in sieben imperialen Geschichten.

    Unsere Meinung:

    Passend zur Hochzeit von zwischen Meghan Markle und Prinz Harry gibt es am Anfang einen kurzen Einseiter, der auch Bezug zu den beiden hat. Von den folgenden Geschichten sind erfreulicherweise bis auf zwei alle deutsche Erstveröffentlichungen und bei den 2 neuaufgelegten Geschichten dreht es sich bei "Das Portrait des Dogen" um einen der Vorfahren von Donald und "Ein fahrender Ritter" spielt wie der Name schon zeigt, im Mittelalter. Die Geschichten sind gut ausgewählt, auch wenn es NICHT um königliche Hochzeiten geht, ist mir aber gerade recht :-)
    Am meisten Spaß machte mir der Vierteiler mit Micky Maus alias König Mickael und freue mich, daß Micky endlich mal wieder Einzug in ein LTB hält.
    "DIE CHRONIKEN DES REICHES DER ZWEI SEEN - Der Fluch" wird mit seinen finalen 4 Teilen zu Gehör gebracht und bringt die Gesamtstory, die ja schon einige Teile lang nach und nach veröffentlicht wurde, zu einen befriedigenden und logischen Schluß.

    Fazit:
    Trotz des Titelbildes ein lesenswerts LTB

    Inhalt:

    • Das schönste Hochzeitsgeschenk (deutsche Erstveröffentlichung)
      Story: Sune Troelstrup
      Zeichnungen: Flemming Andersen
    • Ein fahrender Ritter
      Story: Nino Russo
      Zeichnungen: Alessio Coppola
    • Das Porträt des Dogen
      Story: Roberto Gagnor
      Zeichnungen: Giuseppe Dalla Santa
    • Donald im Reich der Grieks (deutsche Erstveröffentlichung)
      Story: Carlo Chendi
      Zeichnungen: Alessandro Perina
    • Donald bei Königin Omaha (deutsche Erstveröffentlichung)
      Story: Carlo Chendi
      Zeichnungen: Claudio Sciarrone
    • Herzog Hagoberts Schuld (deutsche Erstveröffentlichung)
      Story: Carlo Chendi
      Zeichnungen: Sandro Dossi
    • DIE CHRONIKEN DES REICHES DER ZWEI SEEN - Der Fluch (deutsche Erstveröffentlichung)
      1. Kapitel Der grausame König 
      2. Kapitel Zwei neue Welten
      3. Kapitel Blei und Diamanten
      4. Kapitel Das Reich der Zwerge

      Story: Tito Faraci
      Zeichnungen: Silvia Ziche

    Copyright der Texte und Bilder  by Egmont Ehapa Verlag

  • Rezension

    The Bronze Age of DC Comics

    1970 - 1984

    Copyright der Rezension 2016 by Klaus Spangenmacher für comicola.de

    Paul Levitz
    Übersetzung: Thomas J. Kinne. aka TJK
    Hardcover, 23,8 x 32,4 cm, 416 Seiten
    ISBN 978-3-8365-3580-9
    Ausgabe: Deutsch
    € 39,99
    Taschen Verlag
    Bestellen bei Taschen


    Diese Reihe enthält folgende Bände:
    The Golden Age of DC Comics, 01/2013
    The Silver Age of DC Comics, 07/2013
    The Bronze Age of DC Comics, 05/2015
    The Dark Age of DC Comics, zurückgestellt
    The Modern Age of DC Comics, zurückgestellt

  • Rezension

    The Golden Age of DC Comics
    1935 - 1956

    Copyright der Rezension 2015 by Klaus Spangenmacher für comicola.de


    Paul Levitz
    Übersetzung: Thomas J. Kinne. aka TJK
    Hardcover, 23,8 x 32,4 cm, 416 Seiten
    ISBN 978-3-8365-3575-5
    Ausgabe: Deutsch
    € 39,99
    Taschen Verlag
    Bestellen bei Taschen


    Diese Reihe enthält folgende Bände:
    The Golden Age of DC Comics, 01/2013
    The Silver Age of DC Comics, 07/2013
    The Bronze Age of DC Comics, 05/2015
    The Dark Age of DC Comics, zurückgestellt
    The Modern Age of DC Comics, zurückgestellt


    Über die Reihe: TASCHENs Reihe zu DC Comics beleuchtet die Klassiker unter den Comic-Figuren und erzählt die Geschichten der Männer und Frauen, die sie geschaffen haben. Sie basiert auf dem XL-Buch 75 Years of DC Comics, das mit dem Eisner-Award ausgezeichnet wurde. Die fünf Bände in lesefreundlicher Dimension enthalten aktualisierte Essays von Paul Levitz und über 1000 neue Bilder. Cover und Innenseiten, Originalskizzen, Porträtfotos, Filmszenen und Sammlerstücke sind auf dem neuesten Stand der Technik reproduziert. Die Storys und Charaktere erscheinen so in einer Optik, die diese Reihe zum Standardwerk für eine neue Generation von Comic-Fans macht.

  • Rezension

    The Silver Age of DC Comics
    1956 - 1970

    Copyright der Rezension 2015 by Klaus Spangenmacher für comicola.de


    Paul Levitz
    Übersetzung: Thomas J. Kinne. aka TJK
    Hardcover, 23,8 x 32,4 cm, 396 Seiten
    € 39,99
    Taschen Verlag
    Bestellen bei Taschen


    Diese Reihe enthält folgende Bände:
    The Golden Age of DC Comics, 01/2013
    The Silver Age of DC Comics, 07/2013
    The Bronze Age of DC Comics, 05/2015
    The Dark Age of DC Comics, zurückgestellt
    The Modern Age of DC Comics, zurückgestellt


    Über die Reihe: TASCHENs Reihe zu DC Comics beleuchtet die Klassiker unter den Comic-Figuren und erzählt die Geschichten der Männer und Frauen, die sie geschaffen haben. Sie basiert auf dem XL-Buch 75 Years of DC Comics, das mit dem Eisner-Award ausgezeichnet wurde. Die fünf Bände in lesefreundlicher Dimension enthalten aktualisierte Essays von Paul Levitz und über 1000 neue Bilder. Cover und Innenseiten, Originalskizzen, Porträtfotos, Filmszenen und Sammlerstücke sind auf dem neuesten Stand der Technik reproduziert. Die Storys und Charaktere erscheinen so in einer Optik, die diese Reihe zum Standardwerk für eine neue Generation von Comic-Fans macht.

  • Rezension

    Winsor McCays Little Nemo

    Gesamtausgabe 1905–1909

    Copyright der Rezension 2017 by Klaus Spangenmacher für comicola.de

    Alexander Braun
    Hardcover, 34,4 x 44 cm, 368 Seiten
    ISBN 978-3-8365-6308-6
    Ausgabe: Deutsch
    € 59,99
    Taschen Verlag
    Bestellen bei Taschen
    bestellen bei Amazon

  • Rezension zu

    POLO (Herausgeber)
    aka André Poloczek
    Prost - Das Buch zum Bier

    Rezension © 2016 by Klaus Spangenmacher für ComicOla.de

    Erschienen: 12. Januar 2016
    Lappan Verlag
    128 farbige Seiten
    16,1 cm x 16,4 cm
    Herausgeber: André Poloczek (POLO)
    Hardcover
    ISBN 978-3-8303-3416-3
    Preis: 9,99 €
    Bestellen bei Amazon
    Bestellen beim Lappan Verlag

    Kurzbeschreibung:
    Cartoons und Texte zum Thema Bier von der Crème de la Crème des deutschen Humors. Denn dem Bier wird bekanntlich höchste Verehrung entgegengebracht - auch und gerade in Künstlerkreisen. In diesem Buch paaren sich Liebe und Witz zu einer wahren Hommage an das Kult(ur)getränk Nummer 1. Und so wie in Bier nur Gerste, Hopfen, Hefe und Wasser enthalten sein sollen, enthält "Prost - Das Buch zum Bier" natürlich nur die Meisterstücke der beteiligten Künstler.


    Bild Copyright by Jörg Lange

    Unsere Meinung:
    Ein Buch, daß aussieht, als wäre es zwischen zwei gebrauchten Bierdeckeln gebunden. Das ist doch schon mal gleich gut anzufassen und weckt Kneipengefühle :-)
    André Poloczek also known as POLO hat hier Cartoons von 53 Cartoonisten aus Deutschland eingesammelt. Vertreten sind Werke aller Art von Strichmännchen bis hin zu fast lebensechten Bilder und ein paar Texten und auch POLO selbst steuert zwei Cartoons dazu bei. Und jede Seite hat Bier in jeder möglichen Ausprägung und Schreibweise oder tiefergehenden Inhalt. Von "zum Brüllen" bis Bier-ernst ist alles vertreten und man muß kein leidenschaftlicher Biertrinker sein, um Spaß daran zu haben. Aber auch als Geschenk ist das handliche und hübsch anzuschauende Büchlein gut geeignet.
    Die im Anhang befindliche Auflistung der Vitae der beteiligten Künstler ist recht interessant, allerdings hätte ich eine Aufzählung der Werke (durch sie Seitennummern) noch toller gefunden.

    Fazit:
    Auch wenn mein Liebligsgetränk eher in Schottland zu finden ist, fand ich diese Hommage an den Gerstensaft absolut lesenswert.

    Prost!!!!!!!!!!!

  • Rezension zu

    Asterix erobert Rom
    Das Filmbuch

    Copyright 2016 by Klaus Spangenmacher für ComicOla.de

    zur Leseprobe
    Softcover: 80 Seiten
    Erscheinungstermin: 03.11.2016
    Verlag: Egmont Ehapa Verlag
    Preis: 7,99 Euro
    bestellen bei Ehapa-Shop

    Kurzbeschreibung

    40 Jahre „Asterix erobert Rom“!

    Asterix erobert Rom basiert nicht auf einem Comicalbum, sondern er ist der einzige Asterix-Film, der eine eigenständige Geschichte erzählt. Unter den Asterix-Filmen ist er mit Abstand der beliebteste Film, dessen Story sich nahtlos in den Kanon der Asterix-Alben einreiht. Bekannt aus dem Film wurde auch der "Passierschein A38 aus dem Haus der Verrückten", dieser ging sogar in den deutschen Sprachgebrauch ein und wird häufig zitiert, wenn von übertriebener Bürokratie die Rede ist.

    Der 1976 erschienene Kinofilm feiert in diesem Herbst seinen 40. Geburtstag. Aus diesem Anlass haben sich Albert Uderzo und Anne Goscinny dazu entschlossen, Asterix erobert Rom in einer neu illustrierten und überarbeiteten Ausgabe zu veröffentlichen. Für diese Neuauflage wurden mehr als 1000 Originalskizzen, die damals für die Produktion des Films angefertigt wurden, aufwendig restauriert, um so ein völlig neues Werk entstehen zu lassen.

    Die Neuausgabe von Asterix erobert Rom enthält außerdem mehr als 40 ganzseitige, bisher unveröffentlichte Illustrationen sowie ein speziell für diese Jubiläumsausgabe neu angefertigtes Titelbild von A. Uderzo.

    Diese illustrierte Ausgabe ist seit 1976 in Deutschland unveröffentlicht. Von Fans sehnsüchtig erwartet, ist es das lange verschollene Puzzlestück, welches das Asterix-Universum nun endlich komplettiert.

  • Albert Uderzo
    Asterix Charakterbook
    Alles über Grautvornix

    Rezension © 2011 by Klaus Spangenmacher
    für ComicOla.de/BookOla.de
    Gebundene Ausgabe: 43 Seiten
    Verlag: Ehapa Comic Collection
    Übersetzung Klaus Jöken u. a.
    Zeichnungen von Albert Uderzo
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3770434218
    ISBN-13: 978-3770434213
    empfohlenes Alter: 8 - 9 Jahre
    Originaltitel: Asterix - Goudurix
    Preis: 9,95 Euro
    bestellen bei Amazon

    Kurzbeschreibung
    Dem aus Lutetia stammenden Grautvornix, dem Neffen von Majestix ist dieser dritte Band gewidmet.

    Über den Autor
    Albert Uderzo, 1927 geboren, wurde 1941 Hilfszeichner in einem Pariser Verlag. 1945 half er zum ersten Mal bei der Herstellung eines Trickfilms, ein Jahr später zeichnete er seine ersten Comic-strips, wurde Drehbuchverfasser und machte bald auch in sich abgeschlossene Zeichenserien. In dieser Zeit entstanden u.a. "Belloy, Ritter ohne Rüstung" (für die Zeitschrift OK) und "Verbrechen lohnt sich nicht" (für die Zeitung France-Soir). Uderzo wurde Mitarbeiter einer belgischen Agentur in Paris, wo er 1951 Jean-Michel Charlier und Rene Goscinny kennenlernte. Mit Charlier machte Uderzo "Belloy", "Tanguy" und "Laverdure" und mit Goscinny entstanden zunächst u. a. "Pitt Pistol" und "Der unglaubliche Korsar", dann folgten "Luc Junior" (für La Libre Belgique), "Benjamin und Benjamine" (für "Top Magazin") und "Umpah-Pah" (für "Tintin"). 1959 gründeten Uderzo und Goscinny ihre eigene Zeitschrift, die sich "Pilot" nannte. Als Krönung entstand dann "Asterix der Gallier".
    Albert Uderzo erhielt im Juni 2004 den Max-und-Moritz-Preis des Comic-Salons Erlangen für sein herausragendes Lebenswerk.René Goscinny, geb. 1926 in Paris, wuchs in Buenos Aires auf und arbeitete nach dem Abitur erst als Hilfsbuchhalter und später als Zeichner in einer Werbeagentur. 1945 wanderte Goscinny nach New York aus. 1946 musste er nach Frankreich um seinen Militärdienst abzuleisten. Zurück in den USA arbeitete er wieder als Zeichner, dann als künstlerischer Leiter bei einem Kinderbuchverleger. Während einer Frankreichreise ließ Goscinny sich von einer franco-belgischen Presseagentur einstellen, die ihn zweimal als Korrespondent nach New York schickte. Er gab das Zeichnen auf und fing an zu texten. Er entwarf sehr viele humoristische Artikel, Bücher und Drehbücher für Comics.

    Meine Meinung
    Wer kennt nicht den rebellischen Neffen des Stammesoberhaupts unseres liebsten aller gallischen Stämme. Grautvornix, der Neffe von Majestix ist, soll in dem uns allen bekannten gallischen Dorf zum Mann heranreifen. Asterix und Obelix haben diese Aufgabe übertragen bekommen.
    Doch die Generationenkonflikte sind zuerst kein optimaler Nährboden für diese Vorhaben und man erfährt viel über seine Ängste und seine Leidschaft für Musik.
    Für mich der bisherige Höhepunkt dieser Charakterbook-Reihe.

    Meine Wertung:
    4 von 5 Klampfen

  • Albert Uderzo
    Asterix Charakterbook
    Alles über Kleopatra

    Rezension © 2011 by Klaus Spangenmacher
    für ComicOla.de/BookOla.de
    Gebundene Ausgabe: 42 Seiten
    Verlag: Ehapa Comic Collection
    Übersetzung Klaus Jöken u. a.
    Zeichnungen von Albert Uderzo
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 377043420X
    ISBN-13: 978-3-7704-3420-6
    empfohlenes Alter: 8 - 9 Jahre
    Originaltitel: Asterix - Cleopatre
    Preis: 9,95 Euro
    bestellen bei Amazon

    Kurzbeschreibung
    Der Hinkelsteinlieferant mit einer Vorliebe für Wildschweine, die Königin mit der hübschen Nase, die Prügelknaben Galliens und der listige Druide – Die Rede ist von Obelix, Kleopatra, den Römern und Miraculix. Diese könnten unterschiedlicher kaum sein und doch haben sie so einiges gemeinsam: Sie bringen Generationen von Lesern zum Schmunzeln, sie setzen die Highlights in „Asterix“ und sie sind die Stars einer gemeinsamen neuen Reihe. Und sie werden nicht lange unter sich bleiben, denn es stehen bereits weitere Bände an...

    Über den Autor
    Albert Uderzo, 1927 geboren, wurde 1941 Hilfszeichner in einem Pariser Verlag. 1945 half er zum ersten Mal bei der Herstellung eines Trickfilms, ein Jahr später zeichnete er seine ersten Comic-strips, wurde Drehbuchverfasser und machte bald auch in sich abgeschlossene Zeichenserien. In dieser Zeit entstanden u.a. "Belloy, Ritter ohne Rüstung" (für die Zeitschrift OK) und "Verbrechen lohnt sich nicht" (für die Zeitung France-Soir). Uderzo wurde Mitarbeiter einer belgischen Agentur in Paris, wo er 1951 Jean-Michel Charlier und Rene Goscinny kennenlernte. Mit Charlier machte Uderzo "Belloy", "Tanguy" und "Laverdure" und mit Goscinny entstanden zunächst u. a. "Pitt Pistol" und "Der unglaubliche Korsar", dann folgten "Luc Junior" (für La Libre Belgique), "Benjamin und Benjamine" (für "Top Magazin") und "Umpah-Pah" (für "Tintin"). 1959 gründeten Uderzo und Goscinny ihre eigene Zeitschrift, die sich "Pilot" nannte. Als Krönung entstand dann "Asterix der Gallier".
    Albert Uderzo erhielt im Juni 2004 den Max-und-Moritz-Preis des Comic-Salons Erlangen für sein herausragendes Lebenswerk.René Goscinny, geb. 1926 in Paris, wuchs in Buenos Aires auf und arbeitete nach dem Abitur erst als Hilfsbuchhalter und später als Zeichner in einer Werbeagentur. 1945 wanderte Goscinny nach New York aus. 1946 musste er nach Frankreich um seinen Militärdienst abzuleisten. Zurück in den USA arbeitete er wieder als Zeichner, dann als künstlerischer Leiter bei einem Kinderbuchverleger. Während einer Frankreichreise ließ Goscinny sich von einer franco-belgischen Presseagentur einstellen, die ihn zweimal als Korrespondent nach New York schickte. Er gab das Zeichnen auf und fing an zu texten. Er entwarf sehr viele humoristische Artikel, Bücher und Drehbücher für Comics.

    Meine Meinung
    Nach „Asterix – Alles über Obelix“ ist nun der 2. Band der Charakterbooks erschienen, der sich zumindest meiner Meinung nach mit der schönsten Nase des Asterix-Universums beschäftigt:
    Cleopatra.
    Da Cleopatra leider nur relativ selten in den Asterix-Bänden in Erscheinung tritt, ist dieses Buch recht straff geschrieben aber es werden durchaus Cleopatras Beziehung zu Cäsar und die Beziehung zu den Galliern im Besonderen beschrieben. Auch erfährt man einiges über den namenlosen Vorkoster und Numerobis sowie Sekretaris den Schreiber und einige andere kleinere Nebenpersonen.
    Es wird auch noch der gemeinsame Sohn von Cäsar und Cleopatra erwähnt, der im gallischen Dorf Unterschlupf und Schutz findet
    Wenn man ein Asterixfan ist und sich für die ägytische Kultur und Baukunst interessiert und auch von der Anmut und Schönheit (und der Nase) Cleopatras fasziniert ist, kommt man an diesem Büchlein nicht vorbei.

    Meine Wertung:
    4 von 5 hübschen Nasen