Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

comic4.jpg

Walt Disney
Rezension
Finde deine innere Ente
Autor: Christian Eisert

finde deine innere ente
Taschenbuch: 208 Seiten
Erscheinungstermin 04.04.2018
Verlag: Egmont Ehapa Verlag
Preis: 20,00 Euro
ISBN 978-3-7704-3981-2
bestellen bei Ehapa-Shop
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung

Stress, Leistungsdruck und permanente Überforderung prägen unseren Alltag. Wie gerne würde man öfter einfach bei einem kühlen Blubberlutsch in der Hängematte dösen! Donald Duck weiß, wie’s geht - theoretisch. Der Entenhausener Wohlfühl-Experte kennt das Rezept für einen ausgeglichenen Seelenhaushalt. Wenn doch nur Verwandtschaft, Nachbarn und Gläubiger das Donald-Prinzip ebenso konsequent anwenden würden, wäre er immer so tiefenentspannt, wie es seine Lehre predigt. Der Bestseller-Autor Christian Eisert erklärt in diesem Buch die Philosophie dieses Lebenskünstlers und regt den Leser an, seine innere Ente zu finden. Ganz nach dem Motto: Ausgeglichen dank Duck-Shui! Zen statt Zorn! Scheitern als Chance! Mit zahlreichen Comics zur Massage der Lachmuskeln! Die Enten-Parodie auf den Lifecoaching- und Lifestylewahn mit dem größten Lebenskünstler unserer Zeit!

Meine Meinung:

Ein herrliches Selbstfindungsbuch, das sich an vielen sogenannten Lifecoachingbüchern zu orientieren scheint und dann darauf hinarbeitet, die innere Ente des Lesers aufzustöbern. Jedes Kapitel bietet zuerst einmal eine ausführliche ultimative Universallösung und dann die sehr ergiebigen kurzen und knackigen Hinweise, wie man die Kraft der inneren Ente anzapfen kann. Und letztendlich ein Beispiel aus der Welt der Beispiele von Prof. Cäsar Cezilius und Marianne Münchhagen-Motzenbart. Auch wenn die beiden jeweils jedem Kapitel untergeordneten Story keine Erstveröffentlichungen sind, kannte ich viele noch nicht und der Autor hat sie recht gut passend ausgesucht.
Es macht viel Spaß Donalds innere Ente zu finden, auch wenn man seine eigene nicht findet, was glaube ich auch gut so ist :-)

Inhalt in 6 Kapiteln:

  1. Kapitel „Zorn und Zähmung“
    Blinde Wut tut selten gut
    Text und Zeichnungen: William van Horn
    Die innere Stimme
    Autor: Garm Transgaard
    Zeichner: Vicar
  2. Kapitel „Fleiß und Faulheit“
    Kein Meister fällt vom Himmel
    Text und Zeichnungen: Carl Barks
    Fit durch Faulheit
    Autor: Olaf  Moriarty Solstrand
    Zeichnerin: Wanda Gattino
  3. Kapitel „Scham und Stolz“
    Im Dienste der Schönheit
    Autoren: Per Wiking, Tom Andersen
    Zeichner: Daniel Branca
    Rettet den Rektor
    Autor: Charlie Martin
    Zeichner: Vicar
  4. Kapitel „Ruhe und Raserei“
    Ruhe ist ein hartes Geschäft
    Text und Zeichnungen: William van Horn
    Ein entspannendes Hobby
    Autor: Georgie Pezzin
    Zeichner: Franco Valussi
  5. Kapitel „Hass und Hingabe“
    Der dritte Nachbar
    Autor: Garm Transgaard
    Zeichner: Marsal
    Menschen im Hotel
    Autor: Per Hedmann
    Zeichnerin: Wanda Gattino
  6. Kapitel „Frust und Frieden“
    Der Aussteiger
    Autor: Bob Bartolomew
    Zeichner: Vicar
    Das beste aller Leben
    Autor Fabio Michelini
    Zeichner: Paolo Ongaro

Copyright der Texte und Bilder  by Egmont Ehapa Verlag