Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

comic1.jpg
Die Autoren von ComicOla.de erstellen Rezensionen und Vorstellungen von jeder Art Comics
und vielem was von bekannten und unbekannten Künstlern zu Papier gebracht wird.
Die Links zu Amazon und JPC sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von diesen eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

Asterix und der Greif

erscheint am 21. Oktober 2021 weltweit im Handel!
Und nun ist auch das offizielle Cover bekannt gegeben worden


Asterix®-Obelix®-Idefix® / © 2021 Les Éditions Albert René

Erscheinungsdatum 21. Oktober 2021
Text: Jean-Yves Ferri, Zeichnungen: Didier Conrad

www.egmont.de und www.asterix.com

In Anwesenheit der Autoren wurde nun das Cover des neuen Asterix-Albums enthüllt. Dieses verspricht ein winterliches Abenteuer im Schnee. Auch das Reiseziel unserer gallischen Freunde wurde bekannt gegeben: Das neue Abenteuer führt Asterix, Obelix, Miraculix und Idefix ins tiefste "Barbaricum" - in den Osten Europas. Das fünfte Gemeinschaftswerk von Jean-Yves Ferri (Text) und Didier Conrad (Zeichner) ist ein wilder Ritt durch schneebedeckte Steppen, wo Asterix nicht nur auf das sympathische Volk der Sarmaten, sondern auch auf jede Menge Römer trifft - damit sind großes Vergnügen und jede Menge Backpfeifen garantiert.

Das Autorenduo Ferri/ Conrad setzt das Werk der Comic-Genies und Asterix-Väter René Goscinny und Albert Uderzo fort. Seit dem ersten Auftritt der beiden unbeugsamen Gallier im Jahre 1959 wurden über 385 Millionen Alben verkauft. Die weltweit beliebte Reihe schreibt 62 Jahre erfolgreiche Comic-Geschichte. Ein allerletztes Mal konnte auch Albert Uderzo seinen Einfluss und seinen genialen Humor in ein Asterix-Abenteuer mit einbringen, bevor er 2020 im hohen Alter von 92 Jahren verstarb.