Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

comic1.jpg
Die Autoren von ComicOla.de erstellen Rezensionen und Vorstellungen von jeder Art Comics
und vielem was von bekannten und unbekannten Künstlern zu Papier gebracht wird.

Die Links zu Amazon sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von Amazon eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

Asterix Mundart
Asterix kütt nohm Kommiss
Asterix op Kölsch 4

verzallt vum Hella von Sinnen gemeinsam mit Cornelia Scheel
und unter Federführung der Kölner Journalistin Vera Kettenbach

asterix koelsch

ASTERIX®- OBELIX®- IDEFIX® / © 2020 LES EDITIONS ALBERT RENE / GOSCINNY - UDERZO

Erscheinungsdateum: 05. November als Softcover (Egmont Ehapa Media, EUR 6.90)
und als Hardcover (ISBN: 978-3-7704-4115-0, EUR14.00) im Handel
Autor Albert Uderzo, René Goscinny
48 Seiten starkes Meisterwerk
Texte: Hella von Sinnen, Cornelia Scheel, Vera Kettenbach
Egmont Comic Collection, 14,-€,
Hardcover:
ISBN: 978-3-7704-4115-0
Hardcover bei Egmont bestellen

Gallien Alaaf! Ab dem 5. November können sich die Leser*innen auf ein Feuerwerk des kölschen Dialektes freuen: "Asterix kütt nohm Kommiss" heißt das neuste Album in rheinischer Mundart, welches von der Comics liebenden Entertainerin Hella von Sinnen gemeinsam mit Cornelia Scheel und unter Federführung der Kölner Journalistin Vera Kettenbach übersetzt worden ist. Dabei handelt es sich im Original um "Asterix als Legionär", der zehnte Band aus der berühmten Comic-Reihe und wohl eines der lustigsten Abenteuer der Gallier. Nach der Lektüre von "Asterix kütt nohm Kommiss" bleibt kein Auge trocken! Dat darf nit wohr sin!