Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

comic2.jpg
Die Autoren von ComicOla.de erstellen Rezensionen und Vorstellungen von jeder Art Comics
und vielem was von bekannten und unbekannten Künstlern zu Papier gebracht wird.

Die Links zu Amazon sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von Amazon eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

Die Neil Gaiman Bibliothekneil gaiman bibliothek

Neil Gaiman verbindet Grusel und Horror mit mythischen Aspekten und schafft so immer wieder neue Blickwinkel – auch auf teilweise bekannte Geschichten. Die „New York Times“ listet Gaiman als Bestsellerautor. Er ist Hugo-, Bram-Stoker-, Locus-, World-Fantasy- und Nebula-Preisträger.

Neues aus der Neil Gaiman Bibliothek im Dantes Verlag

Erhältlich hier beim Dantes-Verlag

moegliche Geschichten
„Mögliche Geschichten“ (Dezember 2020) erzählt von bizarren Geschlechtskrankheiten, einer alten Dame, die gern rohes Fleisch isst, einem Mann mit einer Obsession für ein bestimmtes Fotomodell und präsentiert eine Geistergeschichte, die vielleicht keine Geschichte ist. Story: Neil Gaiman, Szenario und Zeichnungen: Mark Buckingham. Hardcover, 84 Seiten in Farbe.

nur wieder das ende der welt

„Nur wieder das Ende der Welt“ (März 2021): Ein Sachbearbeiter findet heraus, dass der Weltuntergang unmittelbar bevorsteht … und dass das Werkzeug, mit dem die Zerstörung in Gang gesetzt werden soll, ein Werwolf ist. Story: Neil Gaiman, Szenario: P. Craig Russell, Zeichnungen: Troy Nixey, Matthew Hollingsworth. Hardcover, 64 Seiten in Farbe.

susan problem

„Das Susan-Problem und andere Geschichten“ (Juni 2021) enthält zwei Kurzgeschichten und zwei Gedichte. Da sitzen die Verkörperungen der zwölf Monate um ein Lagerfeuer, dort erinnert sich eine ältliche College-Professorin an ihre C.S.-Lewis-Kindheit, woanders offenbart sich die Apokalypse und schließlich macht uns Goldlöckchen auf die Bedeutung generationenübergreifenden Erzählens aufmerksam. Story: Neil Gaiman, Szenario: P. Craig Russell, Zeichnungen: P. Craig Russell, Scott Hampton, Paul Chadwick. Hardcover, 80 Seiten in Farbe.