comic4.jpg
Die Autoren von ComicOla.de erstellen Rezensionen und Vorstellungen von jeder Art Comics
und vielem was von bekannten und unbekannten Künstlern zu Papier gebracht wird.
Die Links zu Amazon und JPC sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von diesen eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

Rezension

Marvel Comics Library
Spider-Man
Vol. 1 1962–1964

Copyright der Rezension 2022 by Klaus Spangenmacher für comicola.de

spider man cover

Autor: Ralph Macchio
Koautor: David Mandel
Hardcover, 28 x 39,5 cm, 698 Seiten
4,83 kg
ISBN 978-3-8365-8233-9
Ausgabe: Englisch
Famous First Edition: Nummerierte Erstauflage von 5.000 Exemplaren
€ 150,00
Taschen Verlag
Bestellen bei Taschen


Inhalt:

Machen Sie eine Reise in die Vergangenheit und erleben Sie die Erschaffung des beliebtesten Netzschwingers der Welt! Mit Spider-Man definierten Stan Lee und Steve Ditko den Heldenbegriff neu. Dieser Band im Hulk-Format eröffnet TASCHENs Marvel Comics Library-Reihe. Dafür wurden die ersten 21 Spider-Man-Geschichten aus den Jahren 1962–64 aus den makellosesten Exemplaren dieser seltenen Comic-Hefte sorgfältig abfotografiert – ein Traum für Sammler und die ultimative Hommage an den Teenager-Superhelden.

spider man vergleich
Hier ein kleiner Vergleich zur schieren Größe dieser Ausgabe

 Mein Eindruck:
Ein kleiner Schwinger für Spider-Man, ein großer Fang für uns Fans

Als der TASCHEN Verlag 2021 in der Reihe "The Marvel Comics Library" den ersten Band mit Spiderman 1962-64 ankündigte, war ich sehr gespannt, ob sie das Niveau der bisherigen XXL-Ausgaben ihrer Marvel und DC Bände halten können, denn da hatten sie die Messlatte sehr sehr hoch gelegt. Aber keine Angst, nachdem ich nun dieses Monster in den Händen halte: ja, sie haben sogar noch eine Schippe drauf gelegt.
Alleine die perfekte Auswahl der diversen Papiersorten der einzelnen Abschnitte, die sorgsame Farbwahl und natürlich auch die Autoren der Essays und ihre Hintergrundinformationen und anderer einmaliger Dokumente lassen mich ins Schwärmen geraten. Die Größe des Buches (XXL ist fast untertrieben, der von Taschen angedeutete Name Hulk-Format trifft es fast besser) ist gigantisch, lässt Gefühle aufkommen, wie es in der 70er Jahren war, als ich die ersten Ausgaben der Spinne (ja, so hiess sie früher in Deutschland) aus dem damaligen Williams Verlag aus Hamburg in den Händen hielt. Und nun gibt es hier die ersten 24 Geschichten in einer perfekt und sorgsam neu colorierten Fassung, basierend auf perfekt erhaltenen Originalheften. Wie immer absolute Liebe zum Detail in diesem bemerkenswerten Verlag.

Die Spinne 1

Fazit:
Gerade jetzt (Anfang 2022), mit Erscheinen des neuesten Kino-MCU-Verfilmung Spider-Man: No Way Home, ist dies das absolute Must-Have und zeigt auch den vielen Neueinsteigern einiges der Hintergründe des freundlichen Netzschwingers aus der Nachbarschaft.

Der Autor:
Ralph Macchio ist ein langjähriger Autor und Herausgeber von Marvel Comics. Er hat Geschichten für The Avengers, Doctor Strange und Marvel Two-in-One geschrieben. Als Redakteur leitete er viele Serien, darunter Marvels Ultimate-Reihe und die Stephen-King-Hefte Dark Tower und The Stand.

Der KoAutor:
David Mandel ist der mit einem Emmy ausgezeichnete Showrunner von Veep (US-amerikanischen Dramedy-Fernsehserie). Zu seinen Referenzen gehören Saturday Night Live, Seinfeld, Curb Your Enthusiasm, Clerks: The Animated Series und Eurotrip. Er ist Mitautor von Star Wars Art: Ralph McQuarrie und sammelt Original-Comic-Kunst und Star Wars-Filmrequisiten, falls Sie welche zu verkaufen haben.

Übersetzte TASCHEN-Pressemeldung vom 7.12.2021
"The Marvel Comics Library", eine exklusive, langfristige Zusammenarbeit zwischen TASCHEN und Marvel, wird im Laufe des nächsten Jahrzehnts Marvels seltenste klassische Comics, darunter Spider-Man, Avengers und Captain America, in ihrer ursprünglichen Pracht im extragroßen Format reproduzieren. Die Bibliothek bietet Sammlern eine einmalige Gelegenheit, die begehrtesten Comics der Welt in die Hände zu bekommen.

Der erste Band der "Marvel Comics Library", Spider-Man. Vol. 1. 1962-1964, enthält die ersten 21 Geschichten von dem allseits beliebten Netzschwinger aus der Nachbarschaft, also die ursprünglichen Visionen der Spider-Man Schöpfer Stan Lee und Steve Ditko. Ein ausführliches historisches Essay von Marvel-Redakteur Ralph Macchio, eine Einführung von Super-Sammler David Mandel, Original-Entwürfe, seltene Fotografien und andere noch nie gezeigte Kostbarkeiten machen dieses Buch zur ultimativen Hommage an den Teenager, der das Heldendasein neu definierte und das kurz vor Spider-Mans 60. Geburtstag.

TASCHENs extragroßes Format, das den Originalzeichnungen sehr nahe kommt, enthüllt verblüffende neue Details in den Arbeit von Marvels meistgefeierten Künstlern. Für jeden Titel der Serie wurden die makellosesten, reinrassigen Comics in enger Zusammenarbeit mit Marvel und der Certified Guaranty Company für die Reproduktion aufgeschlagen. Anstatt die Originalvorlagen neu zu kolorieren (wie es in den Nachdrucken klassischer Comics der letzten Jahrzehnte üblich war), hat TASCHEN alles daran gesetzt, eine ideale Darstellung dieser Hefte zu schaffen, wie sie zum Zeitpunkt der Veröffentlichung produziert wurden. Ausgehend von hochwertigen, erstklassigen Comics, die mit wurden mit Hilfe des CGC hochauflösende Fotografien von jeder Seite angefertigt, wie sie vor mehr als einem halben Jahrhundert gedruckt wurden, wobei moderne Retuschiertechniken eingesetzt wurden, um die Probleme des damaligen billigen, unvollkommenen Drucks zu korrigieren. Dazu gehörten verbesserte und ausgewogene Farbdichten und Farbabstimmungen, die korrekte Registrierung des Vierfarbendrucks und die Korrektur von dicken/dünnen Linien, die durch das "Verschmieren" der flexiblen Platten entstanden. Das Endergebnis ist ein fertiges Produkt - wie frisch aus einer Weltklasse-Druckmaschine, das ohne wirtschaftlichen oder zeitlichen Druck produziert wird - maßgeschneidert für Leser, Fans, Künstler und Sammler gleichermaßen.

Jeder Band enthält einen Essay eines Comic-Historikers sowie Hunderte von Fotos und Artefakten. Es werden drei verschiedene Papiersorten verwendet, darunter ein ungestrichenes und holzfreies Papier, das exklusiv für diese Serie entwickelt wurde und das die Haptik der Original-Comics simuliert.

Die ersten 5.000 Exemplare von Spider-Man. Vol. 1 werden nummeriert und als 'Famous First Edition' veröffentlicht. Das Buch ist auch als Collector's Edition erhältlich, die auf 1.000 Exemplare limitiert, in Kunstleder gebunden, mit eingefasstem ChromaLuxe-Aluminiumprint, Folienprägung und einem Schuber ausgestattet ist. Jedes Buch ist einzeln nummeriert. Der Erstkauf der Collector's Edition berechtigt den Sammler auch, sich die gleiche identische Editionsnummer für alle kommenden Collector's Edition-Titel der "The Marvel Comic Bibliothek" zu sichern.

Die nächsten Titel der Reihe "The Marvel Comics Library" werden Avengers. Vol. 1. 1963-1965, Fantastic Four. Vol. 1. 1961-1963 und Captain America sein, die alle in den Jahren 2022 und 2023 erscheinen sollen.