Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

comic3.jpg

Leseprobe Serenity - Zwischen den Welten
Bd. 4: Keine Macht im Universum

zur Leseprobe

Erschienen: 29.08.2017
Publisher: Panini Comics
Seiten: 176
Format: Softcover
Autor: Chris Roberson,‎ Georges Jeanty,‎ Stephen Burne
Zeichner: Phil Noto
Übersetzer: Claudia Kern
Preis: 14,99 €
Bestellen bei Amazon
Bestellen bei Panini

Kurzbeschreibung:

Die "FIREFLY"-Saga des Kultregisseurs Joss Whedon (u.a. BUFFY, ANGEL, AVENGERS) ist unter Sci-Fi-Fans ein weltweit beliebter Klassiker. Panini präsentiert den vierten Band der offiziellen Comics basierend auf der Kult-TV-Serie. Autor Chris Roberson (iZOMBIE, HELLBOY AND THE B.P.R.D.) führt die Saga in KEINE MACHT IM UNIVERSUM gemeinsam mit Whedons ehemaligem Zeichenschüler Georges Jeanty (BUFFY) fort.

Jede Beziehung hat seine Höhen und Tiefen. Die Freundschaften an Bord der SERENITY sind am Tiefpunkt angelangt, als die Crew um Captain Malcolm Reynolds ein Hilferuf erreicht. Sie müssen eine verschwundene Freundin aufspüren und eiligst die rätselhaften Umstände ihres Verschwindens aufklären! Höchste Zeit, alle Unstimmigkeiten beiseite zu schieben. Mit an Bord der Rettungsmission: eine Partnerschaft, die, wohlwollend ausgedrückt, leicht ins Wanken geraten ist, ein Agent der Allianz und ein abtrünniges Crewmitglied. Was soll da noch schieflaufen?

Dieser Band schließt unmittelbar an den Vorgängerband SERENITY: BLÄTTER IM WIND an. Enthalten ist zudem Robersons Kurzgeschichte "Die Kriegerin und der Wind", gezeichnet von Stephen Byrne.